Streitbeilegung

Martin Göbel unterstützt Sie gerne wenn es darum geht, eine Einigung außerhalb der gerichtlichen Auseinandersetzung zu finden. Dafür gibt es drei Wege: die Schlichtung, das Schiedsgutachten und die Mediation. Wenn Sie im vertraulichen Rahmen eine einvernehmliche Lösung finden, sparen Sie Zeit und Geld. Wir treten dabei immer neutral und unabhängig auf und unterstützen Sie mit unserer Expertise.

 

Voraussetzung ist, dass beide Parteien mit diesem Weg einverstanden sind. Im Vorfeld wird vertraglich festgelegt, in welchen Teilen die Kosten durch die Parteien getragen werden. Das jeweilige Verfahren hemmt die Verjährung, der weitere Rechtsweg kann aber jederzeit wieder beschritten werden.

 

Schlichtung

Sollte eine Einigung zwischen den Parteien durch den Schlichter nicht zu vermitteln sein, unterbreitet der Schichter einen Schlichtungsvorschlag. Dieser gilt dann als bindend, wenn nicht eine der Parteien einen Widerspruch dagegen einlegt.

 

Schiedsgutachten

Sie können uns mit einem Schiedsgutachten beauftragen, um Streitfragen sachlich, neutral und vor allem fundiert zu klären. In der Regel wird bei Vertragsabschluss durch die Parteien vereinbart, dass die Festlegungen des Schiedsgutachtens bindend sind.

Mediation

Im Unterschied zu den anderen beiden Verfahren finden die Parteien bei einer Mediation gemeinsam die Lösung. Der Mediator unterstützt sie lediglich auf diesem Weg. Die Parteien nutzen die Fachkenntnisse des Mediators, um strittige Themen besser zu verstehen. Ein Mediator wird nur dann hinzugezogen, wenn dies beide Parteien wünschen.